Samstag, 14. Januar 2017

Silber

Silber: Das Erste Buch der Träume 
 
Titel: Silber- Das erste Buch der Träume
Autor: Kerstin Gier
Reihe: Band 1
Seitenzahl:416
Verlag: Fischer
Preis: 18.99 (gebundene Ausgabe)
Genre: Fantasy


Kerstin Gier:
Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in der Nähe von Köln. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1995 mit riesigem Erfolg: Ihre Romane für Erwachsene wie „Die Mütter Mafia“ oder „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“ sind längst Kult und auf allen Bestenlisten zu finden. Zu internationalen Bestsellern wurden auch ihre Jugendbücher. Im März 2013 kam die Verfilmung von „Rubinrot“ mit Starbesetzung in die Kinos.

Klappentext:
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil … Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet.
Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett.
Wirklich unheimlich – noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht – ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat – wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen …

Meine Meinung:
Da mir die Edelsteintrilogie so gut gefallen hat, habe ich mir sofort die nächste Trilogie der Autorin besorgt, nämlich Silber. Das Cover ist ein wahrer Traum, es ist unglaublich schön gestaltet worden und hat mich daher sofort in den Bann gezogen.

Die Protagonistin ist Liv Silber nach ihr wurde auch das Buch benannt, "Silber". Liv ist ein eigentlich gewöhnliches Mädchen. Sie lebt zusammen mit ihrer Schwester Mia, ihrer Mutter, ihrem Kindermädchen Lottie und ihrem Hund Buttercup zusammen. Als Livs Mutter einen neuen Mann kennengelernt, hat ziehen sie nach England um, wo sie denn neuen Freund ihrer Mutter und dessen Kinder kennenlernt. Eines nachts als sie sich von Grayson einen Pullover leiht, trifft sie diesen in ihren Träumen wieder und nicht nur ihn, sondern auch seine Schulfreunde Arthur, Henry und Jasper. Das merkwürdigste, dass was sie am meisten verwirrt ist die Tatsache, dass alles so verdammt real erscheint, obwohl es eigentlich doch nur ein Traum ist. Auch wenn sich die Jungs anfangs nichts anmerken lassen, ahnt Liv das irgendetwas rätselhaftes dahintersteckt. Aber auch das kleine bisschen Romantik kommt nicht zu kurz, denn sie ist schon recht früh dabei, sich in diesen einen wunderbaren Jungen zu verlieben.

Die Idee der Geschichte hört sich wirklich toll und Interessant an, wurde meiner Meinung nach auch prima umgesetzt. Da das Buch aus Livs Sicht geschrieben wurde, kann man sich gut in die sympathische und lustige Figur hineinversetzten und mitfühlen. Ein tolles Extra ist auch der Schul-Blog, welcher sehr an Gossip Girl erinnert, der über die Geheimnisse der Schüler berichtet.

Fazit:
Alles in einem ist der Autorin ein tolles Buch geglückt, welches man innerhalb weniger Stunden verschlingen kann, da das Buch keine Stellen besitzt die langezogen oder langweilig sind. Desweitern ist schöne an der Story ist, dass sie einem absolut realistisch erscheint.


Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Lesezeiten.

 

 

Kommentare:

  1. Hey Gwen!
    Ich folge deiner Instagram-Seite und finde deine Bilder wünderschön <3 Und auch dein Blog gefällt mir wirklich gut!
    Silber gehört übrigens zu meinen Lieblingsbüchern ;)
    Kleiner Tipp zu dem Blog: Wenn ich es nicht übersehen habe, hast du kein Impressum. Ich dachte am Anfang, dass das nicht nötig ist, ist es aber leider schon. Nur so als Tipp, damit du da nicht irgentwelche Probleme bekommst.
    Liebe Grüße vom Einhorn <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dein Blog ist auch mega schön <3
      Vielen Dank für den Tipp
      LG
      Deine Gwen

      Löschen
  2. Huhu,

    ohhh! *-* hast du das Buhc toll gerichtet. Wirklcih super. Hätte ich es nciht schon verschlungen, wäre ich spätestens jetzt ganz verrückt danach XD Und deiner Rezi nach sprühst du genauso vor Begeisterung wie ich :D

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww... Danke <3
      Freut mich, dass es dir gefällt ;)

      Liebe Grüße
      Gwendolyn

      Löschen